Waffensachkundeprüfung nach § 7 WaffG

Vorbereitung auf die Prüfung zum Erwerb der Sachkunde nach § 7 Waffengesetz

Die Teilnehmer werden optimal auf die Waffensachkundeprüfung nach § 7 WaffG vorbereitet.

Diese Ausbildung wird im Fontalunterricht und in einer Online-Schulung (Webinar) angeboten. Die Praktische Unterweisung erfolgt auch für die Online-Schüler auf einen Schießstand.

Inhalte:

  • Waffenrechtliche Bestimmungen: Erwerb, Aufbewahrung von Waffen, Transport, verbotene Gegenstände, verbotene Schießübungen,
  • Begriffsdefinitionen: Notwehr, Notstand, Nothilfe, Putativnotwehr, Fallbeispiele zu den Themen.
  • Waffenkunde: Kurzwaffen, Langwaffen, Merkmale, Veränderungen, Beschusszeichen, Zulassung
  • Munitionskunde: Munitionsarten, Kennzeichnungen, Erwerb, Transport, Zulassungen CIP
  • Praktische Unterweisungen: Umgang mit Feuerwaffen, sichere Handhabung, Bedienelemente von Waffen, Verhalten am Schießstand, Standordnung, Grundkurs Schießen

Prüfung: Waffensachkundeprüfung nach § 7 Waffengesetz

Diese Maßnahme ist mit Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder Jobcenter möglich

Beginn der Fortbildung: Monatlich Dauer der Fortbildung: 10 Tage Preis: auf Anfrage

Voraussetzungen: Vollendung des 18. Lebensjahres (Ausnahmen möglich), Deutschkenntnisse mind. B1 oder vergleichbar, keine Vorstrafen